1821-1841

Die zwanzig Jahre ab der Jahrhundertwende des Krieges hatten einige bizarre Experimente in den Kleidern beider Geschlechter gesehen. Es gab heftige Bemühungen Klassenunterschiede äußerlich zu mindern. In Folge dessen, wurde während diesen Jahren eine bemerkenswerte Rohheit im Sex-Appeal sichtbar. Um 1820 begann sich das Blatt langsam zu wenden und es kehrte etwas Ordnung in das Chaos des Kostüms. So kamen die Klassenunterschiede, deutlich gemacht durch die Kleidung immer stärker zum Ausdruck. In gleichem Maße wie die Klassenunterschiede zunahmen, nahm auch die Prüderie zu.  Dies wiederum spiegelte sich auch in dem was unten drunter getragen wurde. Das war nun wieder das Korsett.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Corsage ivory, corsage alltag, corsage molligeCorsage weiß ohne träger, corsage für molligeCorsage Nude, corsage alltag, corsage für mollige

                                     Ivory                                                                             Weiß                                                                       Nude
 

 

Alle Bilder in diesem Segment aus 'Galerie der Schönen- Modestiche des 19. Jahrhunderts. Wilhelm Heyne Verlag, München 1979

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz