Das Frauenhemd

Damenhemd, corsage alltagAber erst mit dem Hemd kommen wir zum Anfang der eigentlichen Unterwäsche. (ca. 1717-1790) Es „war eine langes, stoffreiches Leinengewand, das den Rumpf, die ganzen Arme und die  Beine bis hinab auf die Waden bedeckte und wurde von allen Schichten, beiden Geschlechtern, allen Altersstufen und unterschiedslos in Stadt und Land tragen. Es war Unterhemd wie Oberhemd, es ersetzte die Unterhosen und bei Frauen -häufig auch den Unterrock, und es wurde als Nachthemd benutzt. Im 18. Jahrhundert waren für den führenden Bürger Spitzenjabot im Westenausschnitt und Spitzenmanschette am Hemdsärmel eine Selbstverständlichkeit. Das Frauenheld dagegen zielte - über die Betonung von Standesunterschieden hinaus - eher auf die wirkungsvolle Unterstützung erotischer Reize ab. Die tief ausgeschnitten Frauenhemden, deren Spitze das Dekolleté verheißungsvoll umrahmten, lenkten den männlichen Blick auf die Hals und Brustpartie, die reichen Manschetten auf den nur halbverhüllten Unterarm und das Handgelenk.

Seit 1700 bis heute hat das Hemd trotz seiner Wandlungen seinen Symbolwert nicht verloren. Das Blütenweise Hemd zeigte an, dass der Besitzer nicht mit seine Hände arbeitete. Noch heut erkennt man dies bei den Managern und ihren Schlips und Kragen.

„Das Hemd als erstes und letztes Kleidungstücke des Menschen hatte jahrhundertelang höchsten Symbolwert. Das weiße Paten- und Taufhemd gab den Zustand der Unschuld des Kindes Ausdruck, an den der sündige Mensch am Ende seines Lebens mit dem Totenhemd anzuknüpfen sucht.

Lingerie Geschäfte findet man ab 1770 in Paris. Es waren Weißzeughändler die in großen Verkaufsräumen ihre Stoffe anpriesen um dann das ausgesuchte speziell für den Kunden zu fertigen.  In dieser Abbildung erkennt man, dass die Weißzeugherstellung eine Geschäft in Frauenhände lag.

 Wäaschegeschäft Paris, corsage alltag

Die Schnürbrust, Corsage des AlltagsUm 1770 kommt das speziell Handwerk der Schnürbrustmacher auf und der Trend erobert das modische Europa. Die Schürbrust dient dem modische Ideal der Schlankheit und Jugendlichkeit. Das Ziel war die Brust klein erscheinen zu lassen. Sie formte die Taille, aber im Brustbereich war sie noch nicht ausgeformt wie unsere heutigen Corsagen und Korsetts. Umstritten war sie, da sie ganz eng geschnürt dem Körper keinen gesundheitlichen Gefallen tat.

 

 

 

 


Sport active TanktopBustier, Corsagecorsage, korsett

 

 

 

 

 

       Bustier mit molde cup                Flattering me Corsage

 

       Sport Active Hemd

-->