Hochzeit im November

Hochzeit im November
Hochzeiten gelten als das Fest der Liebe, welches traditionell im Sommer gefeiert wird. Warme Temperaturen und sommerliche Outfits sorgen für gute Stimmung - was wäre, wenn man eine Hochzeit nicht im Sommer, sondern im dunstigen und verschleierten November feiert?
Die Hochzeit wird geheimnisvoll und keineswegs weniger glamourös - im Gegenteil.
Der November bietet sich herrlich an, da er als vorletzter Monat im Jahr frischen Wind und kalte Temperaturen bringt, die Liebende noch näher aneinander rücken lassen. Da es tagsüber früh schon dunkel wird, ist die richtige Beleuchtung auf der Hochzeit unerlässlich. Es kann mit Lichtgirlanden, Lampions oder Fackeln gearbeitet werden, so dass eine unvergessliche und festliche Stimmung in jedem Fall garantiert ist. Bildet sich draußen Nebel, zeichnet die Landschaft ein schönes und mysteriöses Bild. Insbesondere dann, wenn auf einem Anwesen auf dem Land gefeiert wird. Die Spannung vor Beginn der Feier ist an kühlen Novemberabenden fast spürbar - Gäste können es kaum erwarten, den Festsaal zu betreten und ins Warme einzutauchen. Die Stimmung im November hat unbestreitbar etwas Verheißungsvolles und passt ideal zu einer Hochzeit als Beginn eines neuen Lebensabschnitts.
Auch outfittechnisch ermöglicht der November komplett neue Möglichkeiten. So dürfen schwere Mäntel und prunkvolle Accessoires nicht fehlen. Wer es üppig mag, liegt mit einer Hochzeit im November genau richtig. Während im Sommer luftige Kleider und Kurzarmhemden vorherrschen, darf sich vor allem der weibliche Teil der Gäste auf das Tragen traumhafter Abendmode freuen. Die Stimmung einer Hochzeit im November hat fast etwas Barockes, so dass eine Corsage oder ein Korsett nicht fehlen darf.
Eine Corsage von Flattering Me sorgt für spektakuläre Auftritte - doch nicht nur die Optik passt zum geheimnisvollen November, auch die Passgenauigkeit des Outfits ist damit garantiert. Ein verführerisches Dekolleté macht sich unter jedem Mantel und zu jedem Abendkleid gut. Die Kollektion von Flattering Me ist unter http://www.flattering-me.de/ zu finden und zugeschnitten für Frauen mit Lust auf Luxus, welcher zu einer Hochzeit im November wie die Faust aufs Auge - Verzeihung, der Ring an den Finger - passt.
Der barocke Chic eines Korsetts kommt jedoch ohne die körperlichen Mühen, welche die Frauen damals auf sich nehmen mussten. Dank durchsichtiger und bequemer Träger lässt es sich unkompliziert fixieren und an den Körper der Trägerin anpassen.
Wie geschaffen für eine Braut, die auf ein rückenfreies Brautkleid setzen und Ihren Traummann mit atemberaubenden Aussichten verzaubern möchte. Aufgrund seiner edlen Optik und dem idealen Schnitt ist das Korsett von Flattering Me nicht nur während dem Hochzeitstanz, sondern auch in der Hochzeitsnacht ein umwerfender Begleiter.
Bei Corsagen kann die Trägerin sicher sein, dass tagsüber nichts durchschimmert und jederzeit eine wundervolle Silhouette gezaubert wird. 57 verschiedene Größen sorgen dafür, dass für jede Körperform etwas dabei ist.
Auch haben beide Produkte den Effekt, dass sich kleine Pölsterchen auf der Hüfte oder gar der Ansatz eines Babybauchs damit hervorragend kaschieren lassen. Ideal für schwangere Bräute, die Ihrem Umfeld mit der Neuigkeit ein Weihnachtsgeschenk machen und die frohe Botschaft nicht schon im November preisgeben möchten. Besonders schön an den Dessous für rückenfreie Kleider ist, dass elegante Hochsteckfrisuren dabei perfekt zur Geltung kommen. Für eine prunkvolle Hochzeit im November bietet das Gesamtbild genau den richtigen Look - üppig, aber stets elegant und geschmackvoll.
Selbstverständlich kann der Tragekomfort der Korsetts und Corsagen von Flattering Me nicht nur auf Hochzeiten, sondern auch anderen Abendanlässen im November genossen werden.
Egal ob es dabei um Filmpremieren, ein romantisches Dinner oder schöne Feste wie Geburtstage geht - die Blicke aller Anwesenden sind den Trägerinnen damit sicher.
-->